Gehe zu…

26. Mai 2019

Dieb ohne Führerschein unterwegs


Allgemeines
Bezirk Rohrbach

Ein 26-Jähriger und ein 22-Jähriger, beide aus dem Bezirk Rohrbach, fuhren am 19. Februar 2019 gegen 7:15 Uhr zum Verkaufsstand eines regionalen Anbieters. Aus der dortigen Selbstbedienungshütte stahlen die beiden eine Packung Eier, eine Flasche Schnaps und Kleingeld aus einer Geldkasse. Aufgrund der dortigen Videoaufzeichnung konnten Polizisten aus Neufelden die Diebe in kürzester Zeit ausforschen. Bei der anschließend durchgeführten freiwilligen Nachschau in der Wohnung des 26-Jährigen wurden neben geringen Mengen Amphetamin und getrocknetem Cannabiskraut auch eine Waage und eine größere Menge Klemmsäckchen gefunden, die auf einen möglichen Suchtgifthandel hindeuten. Zudem war vom 26-Jährigen in der Wohnung, wo auch seine Ehefrau und sein 7 Monate alter Sohn wohnen, ein Abstellraum zu einer Indoorplantage umfunktioniert worden, worin er mithilfe künstlicher Beleuchtung 20 Cannabispflanzen zur Suchtgiftgewinnung angebaut hatte. Die Plantage und das Suchtgiftzubehörs wurden sichergestellt. Da er den Pkw seiner Gattin bei der Diebestour gelenkt hatte und eindeutige Anzeichen einer möglichen Suchtgift-Beeinträchtigung aufwies, wurde er zu einer klinischen Untersuchung aufgefordert, die er verweigerte. Eine Anzeige an die BH Rohrbach wegen "Verweigerung" wird erstattet. Da er sowieso keinen gültigen Führerschein besitzt wird er auch diesbezüglich an die BH Rohrbach angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen