Gehe zu…

23. August 2019

Zimmerbrand in Maxglan


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 11. Februar 2019 brach in einem Wohnheim in Salzburg-Maxglan ein Brand in einem Zimmer aus. Eine im Raum befindliche Jacke fing Feuer. Die Ausbreitung des Feuers konnte von der Feuerwehr verhindert und der Brand rasch gelöscht werden. Die Brandursache ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Ein 47-jähriger Salzburger und eine 47-jährige Deutsche wurden wegen des Verdachtes einer Rauchgasvergiftung vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg verbracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen