Gehe zu…

20. März 2019

Kohlenmonoxid: die unterschätzte Gefahr


CO-Warnmelder retten Leben: Ihrs, das Ihrer kleinen Tochter, das Leben Ihrer Nachbarn!

In den Medien liest man es immer wieder, jedes Jahr aufs Neue: Menschen stellen in ihrem Wohnzimmer einen Holzkohlegrill auf, um Würstchen zu braten oder damit es ein bisschen wärmer wird. Einige sterben sogar, weil sie Kamine, Grills, Öfen oder andere wärmende Quellen nicht bestimmungsgerecht benutzt haben. Oder weil Dohlen ihre Nester in Kamine gebaut und sie so verstopft haben. 

Heizungsanlagen, Kamine, Herd, Ofen, Gas- oder Holzkohlegrill: Normalerweise funktionieren unsere Haushaltsgeräte einwandfrei.

Denn in Deutschland ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass beispielsweise Kamine oder Heizungen einmal jährlich vom Schornsteinfeger oder anderen zugelassenen Handwerkern gewartet und bei Bedarf repariert werden. Denn solange sich das Gas dort befindet, wo es hingehört – in der freien Natur, in den vorgesehenen Gasleitungen – kann in der Regel nichts passieren. Aber sobald in einer Leitung das kleinste Leck ist, ist Vorsicht geboten. 

Sorgen Sie vor und stellen Sie einen CO-Warnmelder auf

Er warnt frühzeitig vor einer zu hohen Kohlenmonoxid-Konzentration, sodass Sie sich und Ihre Lieben in Sicherheit bringen können. 

Hätten Sie es gedacht?

Mitten im Gesicht tragen wir ein Wunderwerk der Technik mit uns herum: unsere Nase. Sie verfügt über einen extrem leistungsstarken Geruchssinn, was an den zahllosen Geruchsrezeptoren liegt. Sie befinden sich auf den Sinneszellen, die wiederum alles, was wir riechen, schmecken, sehen oder hören, ans Gehirn weitergeben. © flaticon - Pixelmeetup

Mitten im Gesicht tragen wir ein Wunderwerk der Technik mit uns herum: unsere Nase. Sie verfügt über einen extrem leistungsstarken Geruchssinn, was an den zahllosen Geruchsrezeptoren liegt. Sie befinden sich auf den Sinneszellen, die wiederum alles, was wir riechen, schmecken, sehen oder hören, ans Gehirn weitergeben. 

Ein Manko hat unsere Nase aber: Wenn wir schlafen gehen, legt sich auch unser Geruchssinn schlafen. Vielleicht, weil sich die Nase dann aufs Atmen konzentriert. Dafür hören wir aber umso besser. Aus diesem Grund sind unsere Warnmelder mit lauten Warntönen ausgestattet – so schützen sie wirkungsvoll vor Gefahren!

Copyright https://www.abus.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen