Gehe zu…

20. August 2019

Nach sexueller Belästigung ins Gesicht geschlagen


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 21-jähriger Afgahne ist verdächtig eine 23-jährige Salzburgerin in den frühen Morgenstunden in Salzburg-Altstadt nebst Lokalitäten sexuell belästigt zu haben. Daraufhin hat die 23-Jährige den Afghanen in dessen Gesicht geschlagen, wodurch dieser unbestimmten Grades verletzt wurde. Im Zuge eines darauf entstehenden Handgemenges verletzt sich ein weiter ein 21-jähriger afghanischer Staatsbürger. Weitere Erhebungen zum Sachverhalt am laufen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen