Gehe zu…

20. Februar 2019

Fahrzeugbrand in Reutte


Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 09.0.2019, um 14:29 Uhr, kam es auf einem Parkplatz südlich von Reutte zu einem Fahrzeugbrand. Ein 39-jähriger Deutscher hatte sein Fahrzeug auf dem Parkplatz angehalten, nachdem es aus dem Motorraum rauchte. Kurze Zeit später stand der PKW in Vollbrand und musste von der Feuerwehr Reutte gelöscht werden. Die Ursache für den Brand ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Das Fahrzeug wurde durch den Brand komplett zerstört. Die Fahrzeuginsassen blieben durch den Vorfall unverletzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen