Gehe zu…

22. September 2019

Schwere Körperverletzung ua in Seefeld


Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 03.02.2019, um 07.36 Uhr wurde bei der Polizei die Anzeige erstattet, dass sich in einem Hotel in Seefeld eine betriebsfremde Person aggressiv verhalten würde. Beim Eintreffen der alarmierten Polizeistreife "Seefeld-Sektor" konnten die Beamten im Bereich des Bahnhofvor-platzes einen 21-jährigen Österreicher und einen Taxilenker feststellen. Im Zuge der weiteren Amtshandlung wurde der 21-Jährige immer aggressiver und beschimpfte die Beamten lautstark. Nachdem der Mann trotz mehrmaliger Aufforderung das aggressive Verhalten nicht einstellte, wurde die Festnahme gegen ihn ausgesprochen. Auch auf der Polizeiinspektion Seefeld setzte der junge Mann sein Verhalten fort. Er beschimpfte die Beamten und randalierte im Vorraum der Dienststelle indem er Prospeckte auf den Boden warf und einen Regenschirmständer von der Wand riss. Der Mann musste mit Körperkraft überwältigt und in den Verwahrungsraum der PI Seefeld verbracht werden. Bei der folgenden Personsdurchsuchung konnten die Beamten beim Festgenommenen Suchtmittel auffinden, worauf dieser sich wiederum äußerst heftig zur Wehr setzte und einem Beamten einen gezielten Faustschlag in das Gesicht und dem zweiten Beamten einen gezielten Fußtritt gegen den Kopf versetzte. Trotz der heftigen Gegenwehr und der Angriffe gegen die Beamten gelang es diesen, den Mann abermals zu überwältigen und zu fixieren.
Im Zuge der weiteren Amtshandlung wurden ein Alkoholvortest sowie ein Suchtmittelvortest durchgeführt. Beide verliefen positiv.
Die Beamten wurden unbestimmten Grades verletzt.
Der renitente Mann wurde anschließend in die Justizvollzugsanstalt Innsbruck überstellt und wird wegen schwerer Körperverletzung, versuchtem Widerstand gegen die Staatsgewalt, Sachbeschädigung sowie nach dem Suchtmittelgesetzt an die zuständigen Behörden angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen