Gehe zu…

24. März 2019

17-Jähriger bedrohte und bespuckte Polizisten


Allgemeines
Bezirk Gmunden

Nach einer Auseinandersetzung mit dem Sicherheitspersonal trat ein 17-Jähriger aus Bad Wimsbach am 19. Jänner 2019 gegen 23:10 Uhr bei der Eingangstüre eines Lokals in Vorchdorf die Verglasung ein. Außerdem verletzte er einen Mitarbeiter am Kopf. Beim Eintreffen mussten die Polizisten die Kontrahenten trennen. Während der gesamten Amtshandlung verhielt sich der 17-Jährige gegenüber den Beamten äußerst aggressiv und spuckte diese auch mehrmals an. Außerdem drohte er den Polizisten mit dem Umbringen. Da der Jugendliche sein Verhalten trotz mehrerer Abmahnungen nicht einstellte, wurde er letztendlich festgenommen. Sein aggressives Verhalten stellte er dennoch nicht ein. Er trat und schlug immer wieder gegen die Beamten als auch gegen das Dienstauto. Ein durchgeführter Alkovortest ergab einen Wert von 2,10 Promille. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wels am 20. Jänner 2019 um 15 Uhr wird der 17-Jährige auf freiem Fuß angezeigt. Die Festnahme wurde umgehend beendet. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen