Gehe zu…

20. August 2019

Suchtmittel verkauft


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 48-jähriger Mazedonier war von einem bewilligten Haftausgang im April 2018 nicht zurückgekehrt und tauchte als U-Boot im Stadtgebiet von Salzburg unter. Erhebungen in einem Suchtmittelfall führten die Ermittler auf seine Spur. Im November 2018 konnte er schließlich in Salzburg festgenommen werden. Er hatte in der Zwischenzeit rund ein Kilo Heroin an verschiedene Abnehmer verkauft. Fünf von ihnen konnten ausgeforscht werden. Der Mazedonier ist geständig. Ermittlungen zur Herkunft des Suchtmittels laufen. An seiner Unterkunft konnten außerdem unter anderem mehr als ein Kilo Heroin, knapp zwei Kilo Cannabiskraut und mehr als 2000 Euro Bargeld sichergestellt werden. Der Mann wurde in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen