Gehe zu…

27. Juni 2019

Abgang eines Schneebretts in Warth


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 14.01.2019 um 11.30 Uhr löste sich auf der über 40 Grad steilen Böschung der Gemeindestraße, Zufahrt zu Hausnr. 66 ein ca. 15 m breites Schneebrett. Das Schneebrett verschüttete die darunter liegende Gemeindestraße ca. 3m tief. Es wurden weder Personen verschüttet noch Sachen beschädigt. Da vorerst jedoch nicht klar war, ob es verschüttete Personen gibt, wurde eine Sicherheitssuche mit 40 Mann durchgeführt. An der Suche beteiligten sich die Bergrettung Warth, Skilehrer der Ski- und Snowboardschule Warth, Liftbedienstete der Skilifte Warth, Gemeindebedienstete und 2 Beamte der Polizei Warth.
Polizeiinspektion Au, Tel. +43 (0) 59 133 8122 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen