Gehe zu…

17. Juni 2019

Pkw kollidierten frontal 3.0


Allgemeines
Bezirk Schärding

Ein 44-jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am 11. Jänner 2019 kurz vor 2 Uhr mit seinem Pkw auf der L1128, Teuflauer Landesstraße im Ortsgebiet Radlern, Gemeinde Andorf, Richtung Eggerding. Zur selben Zeit lenkte ein 29-Jähriger aus Linz seinen Pkw auf L1128 von Eggerding kommend Richtung Andorf. Zeugenaussagen zufolge dürfte der 44-Jährige vermutlich aufgrund der tiefwinterlichen Verhältnisse die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren haben. Er kam mit seinem Fahrzeug ins Rutschen bzw. Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal in den entgegenkommenden Pkw des 29-Jährigen. Der 44-Jährige und der auf dem Beifahrersitz mitfahrende 21-Jährige aus dem Bezirk Schärding wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das KH Ried im Innkreis eingeliefert. Der 29-Jährige, sein auf dem Beifahrersitz mitfahrender 61-jähriger Vater aus dem Bezirk Schärding, und ein 31-jähriger Wiener und ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Schärding, die sich am Rücksitz befanden, wurden ebenfalls mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Krankenhäuser Ried im Innkreis und Passau gebracht. Die Teuflauer Landesstraße war für ca. 1,5 Stunden gesperrt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen