Gehe zu…

17. Januar 2019

Klärung von mehreren Strafdaten im Bundesgebiet


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Aufgrund von Videoaufzeichnungen konnten am Vormittag des 11.Jänner 2019 zwei bulgarische Staatsangehörige im Alter von 50 und 61 Jahren in St. Johann im Pongau angehalten werden, welche im Dezember 2018 von einem Autoverkaufsplatz in St.Johann im Pongau vier Sätze PKW-Kompletträder im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen hatten. Sie waren mit dem gleichen Täterfahrzeug wie im Dezember unterwegs. Bei der Vernehmung gestand der 50-jährige bulgarische Staatsangehörige die die Tat in St. Johann im Pongau und gab zudem noch Diebstähle in Leibnitz (Steiermark) und Rum (Tirol) zu. Der 61-jährige bulgarische Staatsangehörige ist nicht geständig wird aber vom 50-jährigen Komplizen belastet. Beide Beschuldigten werden über Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaften auf freiem Fuß angezeigt Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen