Gehe zu…

21. März 2019

Brand in einem Hotel im Pinzgau


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 12. Jänner 2019 geriet die Waschküche eines Hotels in Leogang in Brand. Das Hotel wurde vorsorglich evakuiert und der Brand durch die Freiwillige Feuerwehr Leogang bekämpft, die den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen konnte. Es wurden keine Personen verletzt oder gefährdet. Die Ermittlungen der polizeilichen Brandermittler ergaben, dass sich vermutlich frisch getrocknete Wäsche aufgrund der hohen Restwärme selbst entzündet haben dürfte. Eine andere Brandursache oder Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden. In der Waschküche entstand erheblicher Sachschaden, der durch einen Versicherung gedeckt sein dürfte. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen