Gehe zu…

25. März 2019

Betrug im Bezirk Waidhofen an der Thaya – weitere Opfer gesucht


Bezirk Waidhofen/Thaya
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Zwei rumänische Staatsbürger im Alter von 26 und 30 Jahren sind beschuldigt, im Zeitraum vom 06. Dezember 2018 bis zum 08. Jänner 2019, in mindestens zwei Fällen durch das Vortäuschen falscher Tatsachen Geld von Fahrzeuglenkern erbettelt zu haben. Am 08. Jänner 2019 konnten Bedienstete der Polizeiinspektion Waidhofen an der Thaya die beiden Rumänen dabei auf frischer Tat betreten, als diese gerade einen Fahrzeuglenker anhielten. Bei der anschließenden Einvernahme auf der Dienststelle zeigte sich der 26-Jährige zu sechs weiteren Taten geständig, der 30-Jährige zu zwei weiteren Taten. Sie wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Sachdienliche Hinweise, sowie Meldungen bezüglich weiterer Opfer und Geschädigter werden an die Polizeiinspektion Waidhofen an der Thaya unter der Telefonnummer 059133-3460100 erbeten. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen