Gehe zu…

25. März 2019

Schiunfall mit Verletzung im Schigebiet Gerlitzen


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 9. Jänner 2019 gegen 10.00 Uhr, fuhren ein 13-jähriger Schüler aus Kroatien und eine 78-jährige Pensionistin aus Villach im Skigebiet Gerlitzen, Gd Arriach, Bez Villach-Land, auf der Klösterle-Westabfahrt, mit ihren Skiern talwärts.

Unterhalb der Mittelstation kam es zwischen den beiden Skiläufern zu einer Kollision. Die Pensionistin kam zu Sturz und erlitt Beinverletzungen unbestimmten Grades.

Sie wurde nach Erstversorgung durch die Pistenambulanz und Abtransport mittels Akja von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

Der Schüler wurde bei der Kollision nicht verletzt. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen