Gehe zu…

21. März 2019

Betrugsversuch im Pongau


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 9. Jänner 2019 versuchte eine bis dato unbekannte Täterin per Telefon einen 44-jährigen Pongauer dazu zu drängen, 500,- € in Form von Bitcoins in einer Trafik zu kaufen und an die Anruferin weiterzuleiten. Andernfalls wäre eine Strafe von mehreren tausend Euro zu bezahlen. Der Mann verständigte die Polizei und sperrte das Telefon. Dem Opfer entstand kein Schaden. Polizeiliche Ermittlungen wurden eingeleitet. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen