Gehe zu…

21. März 2019

Schwere KV – Nachtrag


Allgemeines
Schwere Körperverletzung vom 30.12.2018 – Tat geklärt - Nachtrag

Datum: 30.12.2018
Uhrzeit: Ca. 05.20 Uhr
Adresse: 5., Margaretenstraße




Nachtrag zur polizeilichen Presseaussendung vom 1. Jänner 2019

Wie bereits berichtet ist es am 30. Dezember 2018 zu einer schweren Körperverlet-zung gekommen, wobei eine 25-jährige Frau mit lebensgefährlichen Kopf- und Ge-sichtsverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden war. Auf Grund der Schwere der Tat, ermittelte das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Mitte nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wien in weiterer Folge wegen eines versuchten Mordes.
Kurz nach der Tat verständigte ein 41-Jähriger den polizeilichen Notruf und gab an, dass er die verletzte Frau auf der Straße aufgefunden hätte. Noch bevor die Polizei am Tatort eintraf, entfernte sich der Mann und kam erst später wieder dorthin zurück. Es stellte sich heraus, dass beim Vorfall das Mobiltelefon und die Bankomatkarte der Frau gestohlen worden war. Kurze Zeit nach der Tat, wurde die Bankomatkarte des Opfers im unmittelbaren Nahbereich der Wohnung des 41-Jährigen mehrfach verwendet. Im Zuge einer Hausdurchsuchung konnten mehrere Beweismittel sichergestellt werden. Bei einer mehrstündigen Vernehmung zeigte sich der Mann geständig, die Tat begangen zu haben. Er gab an, dass er seit rund einem Monat mehrere Frauen mit einem Fahrrad verfolgt hatte und sie eigentlich ansprechen wollte. Aus Frust über den Misserfolg dabei verübte er am 30. Dezember 2018 die Tat. Das Opfer steht in keinem bekanntschaftlichem Verhältnis zum Täter. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Mitte überprüft derzeit, ob dem Mann weitere Fälle zuzuordnen sind. Der Beschuldigte (österreichischer Staatsbürger) befindet sich in Haft. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen