Gehe zu…

16. Dezember 2018

Verkehrsunfall mit Personenschaden A12 Hall-Mitte


Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 29-jähriger Österreicher lenkte am 07.12.2018, gegen 08:10 Uhr, einen Klein- Lkw am 1. Fahrstreifen auf der A12 auf Höhe Hall- Mitte, in Richtung Westen. Ein 36-jähriger Litauer, der ebenfalls mit einem Klein –Lkw unterwegs war, fuhr zur selben Zeit am 2. Fahrstreifen. Während des Überholvorganges kam es aus bislang ungeklärter Ursache zur seitlichen Kollision, wobei das Fahrzeug des Litauers ins Schleudern und über den Fahrbahnrand geriet und schließlich am Verzögerungsstreifen zum Stillstand kam. Der Österreicher erlitt Verletzungen unbestimmten Grades im Kopfbereich und musste mit der Rettung ins KH Hall gebracht werden, der Litauer blieb unverletzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen