Gehe zu…

16. Dezember 2018

68-Jährige kollidierte mit zwei entgegenkommenden Pkw


Allgemeines
Bezirk Gmunden

Eine 68-Jährige aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 6. Dezember 2018 um 17:30 Uhr mit ihrem Pkw auf der B145 in Ebensee. Zeugen verständigten über Notruf die Polizei über die auffällige Fahrweise von diesem Fahrzeug. Noch bevor die Einsatzkräfte das Fahrzeug feststellen konnten, kam es zu einem Verkehrsunfall im Bereich Langwies, Gemeindegebiet Ebensee. Die 68-Jährige kam in diesem Bereich auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte mit dem Heck vom entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 51-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck. In weiterer Folge stieß die Frau noch mit einem zweiten entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 17-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden, zusammen. Anschließend kam die 68-Jährige im Bereich der Fahrbahnböschung zum Stillstand.
Die 68-Jährige und der 51-Jährige wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung ins das Salzkammergut Klinikum Bad Ischl eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen