Gehe zu…

16. Dezember 2018

Arbeitsunfall in Hohenems mit schwerer Verletzung


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 04.12.2018, kurz nach Mittag, war ein 32-jähriger Mann in einer Hohenemser Firma mit Elektro-Arbeiten an einem Sicherungskasten beschäftigt. Als der Mann sein Werkzeug ansetzen wollte, kam es zu einem Kurzschluss wodurch eine Art Feuerball entstand. Obwohl der Mann selbst nicht in den Stromkreis geriet, fing jedoch seine Kleidung Feuer. Arbeitskollegen gelang es, die Bekleidung des Arbeiters zu löschen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Mann mit schweren Verbrennungen in das Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht.

Polizeiinspektion Hohenems, Tel. +43 (0) 59 133 8142 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen