Gehe zu…

15. Dezember 2018

Fahndungserfolg im Grenzbereich


Allgemeines
Im Zuge einer Schwerpunktaktion in Kittsee (Bez. ND) wurde ein international gesuchter Serbe festgenommen!!

Am Abend des 14. November 2018 wurde von Polizeibeamten im Zuge einer Schwerpunktaktion auf der Autobahn A6, im Gemeindegebiet von Kittsee, ein 36-jähriger serbischer Staatsangehöriger einer Personenkontrolle unterzogen. Der Mann wies sich dabei mit einem kroatischen Reisepass und einem kroatischen Führerschein aus. Bei genauer Betrachtung der Dokumente wiesen diese eindeutige Fälschungsmerkmale auf. Der Verdächtige gab bei der der Vernehmung an, die gefälschten Dokumente in Wien von einem vermutlich arabischen Mann zum Preis von 800 Euro gekauft zu haben.
Des Weiteren ergab die Identitätsprüfung, dass gegen den 39-Jährigen ein aufrechter internationaler Haftbefehl aus Serbien wegen Verdacht des Raubes besteht. Der Serbe wurde festgenommen und in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.



Rückfragehinweis:



Jürgen MAYER, KontrInsp

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 884 26 179
Juergen.mayer@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen