Gehe zu…

13. November 2018

Nachtrag zur Presseaussendung 2 des heutigen Tages: Brand eines Wirtschaftsgebäudes


Bruck-Mürzzuschlag
Alt-Hadersdorf, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Samstagabend, 3. November 2018, kam es zu einem Brand eines Wirtschaftsgebäudes. Durch die Brandursachenermittlung konnte eine technische Brandursache ausgeschlossen werden.

Gegen 21.30 Uhr kam es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen zu einem Wirtschaftsgebäudebrand. Durch die Brandursachenermittlung konnte eine technische Brandursache ausgeschlossen werden.

Ein 9-Jähriger und ein 12-Jähriger dürften auf der Tenne einen Heuballen in Brand gesetzt haben. Die näheren Umstände sind derzeit noch unbekannt. Die Jungen löschten das Feuer anschließend mit Kies und Sand und verließen die Tenne in der Annahme, das Feuer vollständig gelöscht zu haben.

Im Anschluss kam es vermutlich zu einem Glimmbrand, der sich mehrere Stunden später zu einem Flammenbrand entwickelte. Bei dem Brandereignis wurden keine Menschen oder Tiere verletzt. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von vermutlich mehreren Hunderttausend Euro. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen