Gehe zu…

20. Februar 2019

UT-Schwere Sachbeschädigung an Bahnstrecke


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Im Zeitraum vom 16.05.2018 um 18.00 Uhr und dem 19.05.2018 um 14:00 Uhr entfernte ein bislang unbekannter Täter eine Weichenklammer der Gleisanlagen des Rheinbähnle in Mäder. Die dort befindliche Weiche wurde in weiterer Folge verstellt. Bei einer Probefahrt am 19.05.2018 um 14:00 Uhr entgleiste dadurch das Schienenfahrzeug des Rheinbähnle mitsamt zwei leeren Waggons. Dadurch entstand dem Verein Rhein-Schauen ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Durch den Vorfall wurden keine Personen verletzt.

Polizeiinspektion Altach, Tel. +43 (0) 59 133 8151 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen