Gehe zu…

18. November 2019

Brand in Innsbrucker Sonnenstudio


Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 10.04.2018 gegen 12.10 Uhr brach im Bereich einer Sonnenliege eines im Innsbrucker Stadtteil Pradl befindlichen Sonnenstudios vermutlich aufgrund eines technischen Defektes ein Brand aus. Da die Rauchentwicklung von anwesenden Kunden bereits im Anfangsstadium festgestellt und von den Angestellten sofort die Feuerwehr verständigt wurde, konnte der Brand von der Berufsfeuerwehr Innsbruck in der Folge rasch lokalisiert und gelöscht werden. Personen wurden bei dem Brandgeschehen nicht verletzt. Durch das Feuer wurde eine Sonnenbank schwer beschädigt, im Studio selbst entstand vermutlich nur leichter Rauchschaden. Eine genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Aufgrund des vorerst nicht absehbaren Brandausmaßes waren neben der Berufsfeuerwehr Innsbruck auch die freiwillige Feuerwehr Amras mit 10 Einsatzkräften sowie die Rettung mit 12 Personen im Einsatz. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen