Gehe zu…

16. Juni 2019

Unfall wegen Straßenglätte


Allgemeines
Bezirk Freistadt

Ein 44-Jähriger aus Schwertberg lenkte am 28. März 2018 um 10:06 Uhr einen LKW auf der B 38 von Niederösterreich kommend in Richtung Sandl. Bei Straßenkilometer 94,2 kam er in der dortigen Linkskurve aufgrund der glatten Fahrbahn rechts von der Straße ab. Er stürzte mit dem Fahrzeug in einen ca. vier Meter tiefen Einschnitt einer Bachunterführung und stieß in weiterer Folge mit dem Führerhaus gegen den Gegenhang. Dadurch wurde die Fahrgastzelle stark eingedrückt und der Lenker eingeklemmt. Ebenso wurde der Tank des Fahrzeuges beschädigt weshalb eine unbekannte Menge Treibstoff in einen Bach gelangte.
Die Besatzung eines zufällig vorbeikommenden Rettungsfahrzeuges leistete Erste Hilfe. Der Verletzte wurde unter notärztlicher Begleitung von der Feuerwehr aus dem Führerhaus geschnitten und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Freistadt eingeliefert.
Der Umweltschaden durch den ausgetretenen Treibstoff wurde von der Bezirkshauptmannschaft besichtigt und die nötigen Schritte eingeleitet.
An der Unfallstelle kam es fast zeitgleich zu einem weiteren Verkehrsunfall. Der Lenker eines Sattelzuges konnte aufgrund der Schneefahrbahn vor dem abgestellten Rettungswagen nicht mehr anhalten. Er wich diesem aus und stieß gegen einen entgegenkommenden Sattelzug. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit beider Fahrzeuge wurde bei diesem Unfall niemand verletzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen