Gehe zu…

16. Juni 2019

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Fließ


Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine 48-jährige Österreicherin lenkte am 20. Februar 2018 gegen 12:20 Uhr ihren PKW auf der Landecker Straße im Gemeindegebiet von Fließ in Richtung Norden. Vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes der Lenkerin geriet der PKW im Verlauf der Straße über den rechten Fahrbahnrand hinaus, streifte ca. 10 Meter eine Felswand entlang und prallte schließlich gegen den Beginn einer Böschungsmauer. Der PKW wurde auf die Fahrbahn zurück geschleudert und kam quer zur Fahrbahn, teilweise am Bankette, zum Stillstand. Ein nachkommender Fahrzeuglenker leistete Erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Zams eingeliefert. Am PKW entstand vermutlich Totalschaden. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen