Gehe zu…

16. Juni 2019

Drei Verletzte nach Kollision


Graz
Graz, Bezirk Liebenau. – Freitagnachmittag, 2. Februar 2018, kollidierte ein 52-jähriger Pkw-Lenker mit einem vor ihm fahrenden 21-jährigen Lkw-Lenker und einem entgegenkommenden Pkw-Lenker im Alter von 54 Jahren. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Gegen 13.45 Uhr fuhr der 21-jährige Lkw-Lenker aus Graz auf der Liebenauer Hauptstraße in Richtung stadtauswärts. Der 52-jährige Pkw-Lenker, ebenso aus Graz, fuhr hinter dem Lkw in dieselbe Fahrtrichtung. Als dieser vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls plötzlich die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor, fuhr er dem Lkw in das Heck.

In der Folge überholte der 52-Jährige den Lkw und kollidierte mit dem entgegen kommenden Pkw-Lenker im Alter von 54-Jahren. Dabei wurde der Pkw des 52-Jährigen durch die Wucht gegen die linke Seite des Lkw geschleudert, bevor der Grazer auf dem rechten Gehsteig weiter in Richtung stadtauswärts fuhr. Dort rammte der 52-Jährige eine Leitschiene und kollidierte in der Folge mit einem rechts neben der Fahrbahn befindlichen Einfamilienhaus.

Der 52-Jährige sowie der 54-Jährige und seine 57-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und nach medizinischer Erstversorgung vom Roten Kreuz ins LKH Graz eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen und am Einfamilienhaus entstand erheblicher Sachschaden in bisher unbekannter Schadenshöhe. Alkotests mit den beteiligten Fahrzeuglenkern verliefen negativ.

Die B73 war für die Dauer der Unfallaufnahme bis zirka 16.30 Uhr nur erschwert passierbar. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen