Gehe zu…

27. Mai 2020

Schiunfall in Jungholz


Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 06.01.2018, um 10.45 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Deutscher mit seinem Snowboard die Piste des Sorgschrofenliftes II in Jungholz talwärts. Zur gleichen Zeit fuhr eine 48-jährige Deutsche mit ihren Schiern die Piste des Sorgschrofenliftes I talwärts. Bei der Einmündung der beiden Pisten nahmen sich beide Schifahrer zu spät wahr und es kam zu einer seitlichen Kollision. Durch den Zusammenstoß stürzte die Frau auf die Piste und wurde dabei schwer verletzt. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Kempten (D) geflogen und stationär aufgenommen werden. Der 24-Jährige blieb unverletzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen