Gehe zu…

27. Mai 2020

Natürlicher Todesfall in Weißbriach


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

In den Nachmittagsstunden des 04.01.2018 begab sich ein 73-jähriger Mann aus dem Gitschtal alleine auf die Jagd in den Motschnikgraben in Weißbriach, Gemeinde Gitschtal, Bezirk Hermagor.
Als der Mann bis 06.01.2018 nicht zurückkehrte, begaben sich Angehörige auf die Suche und fanden ihn gegen 12.35 Uhr im Freilandgebiet von Weißbriach tot auf.
Bei dem Verstorbenen wurde eine natürliche Todesursache festgestellt. Die polizeilichen Ermittlungen haben bisher keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden ergeben.
Auf Grund des unwegsamen Geländes wurde der Verstorbene vom Polizeihubschrauber Libelle mittels Seilbergung geborgen. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen