Gehe zu…

31. Mai 2020

Lawinenabgang auf Landesstraße im Seitental des Tiroler Wipptales


Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 06.01.2018, um 13.30 Uhr, löste sich im Gemeindegebiet von Obernberg am Brenner zwischen Vinaders und Au oberhalb der dortigen Landesstraße ein Schneebrett. Die Lawine ging auf die Obernberger-Landesstraße (L 231) nieder und verlegte diese bei Km 3,0 auf einer Länge von ca. 30 Meter und einer Höhe von ca. 1,5 Meter zur Gänze. Zum Zeitpunkt des Lawinenabganges herrschte kein Personen- oder Fahrzeugverkehr. Somit wurden keine Personen verletzt und auch keine Fahrzeuge beschädigt. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und der Bergrettung Obernberg, sowie Mitarbeiter der Gemeinde Obernberg konnten die Landesstraße rasch vom Schnee befreien. Um 14.35 Uhr konnte die Landesstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen