Gehe zu…

20. Mai 2019

Pkw kollidierte mit Zugsgarnitur


Hartberg-Fürstenfeld
Hartberg, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Donnerstagnachmittag, 4. Jänner 2018, hat sich auf einem unbeschrankten Bahnübergang im Ortsteil Safenau ein Verkehrsunfall ereignet. Eine 24-jährige Pkw-Lenkerin wurde bei der Kollision mit einem Zug schwer verletzt.

Gegen 13:30 Uhr setzte die 24-jährige Pkw-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug ohne anzuhalten über einen unbeschrankten Bahnübergang und dürfte dabei den aus Hartberg kommenden Zug übersehen haben. Die Zugsgarnitur erfasste das Fahrzeug an der Vorderseite und schob es beiseite. Die Lenkerin wurde bei dem Vorfall schwer verletzt und mittels Rettungshubschrauber ins LKH Graz gebracht. Es gab keine weiteren Verletzten. Die 24-Jährige befand sich zum Unfallzeitpunkt alleine im Fahrzeug. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen