Gehe zu…

15. November 2019

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Unken


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Gegen Mittag des 13. Dezember 2017 ereignete sich im Bereich Unken (B 178) ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 68-jähriger Fahrzeuglenker und seine 64-jährige Beifahrerin Verletzungen unbestimmten Grades erlitten.
Voraus ging dem Unfall ein Hustenanfall des Oberösterreichers. Dabei ist dieser beim Lenken seines Pkw von der Fahrbahn abgekommen und mit zwei Betonblöcken frontal kollidiert. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurden beide Personen in das Unfallkrankenhaus St. Johann in Tirol eingeliefert. Der Alkomattest verlief negativ. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen