Gehe zu…

22. September 2019

50-Jähriger in Pkw eingeklemmt


Allgemeines
Bezirk Gmunden

Am 7. Dezember 2017 gegen 7:20 Uhr fuhr ein 50-Jähriger aus Laakirchen mit seinem Pkw in Ohlsdorf auf der B120 in Richtung Gmunden. Bei ihm im Fahrzeug befand sich sein 13-jähriger Sohn. Aus derzeit ungeklärter Ursache geriet der 50-Jährhige auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden Lkw, gelenkt von einem 32-Jährigen aus Altmünster, zusammen.
Durch den Anprall geriet der Lkw nach rechts, prallte gegen die Leitschiene und rutschte noch etliche Meter weiter. Der Lkw wurde im Frontbereich schwer beschädigt.
Der Pkw drehte sich durch den Anprall um 180° und stieß ebenfalls gegen die Leitschiene, wo er schwer beschädigt zum Stillstand kam.
Der 50-Jährige wurde im Pkw eingeklemmt und musste von der FFW Gmunden herausgeschnitten werden. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und nach notärztlicher Versorgung ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck verbracht. Der 13-Jährige wurde leicht verletzt ins Salzkammergutklinikum Gmunden verbracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen