Gehe zu…

18. November 2019

Veröffentlichung eines Phantombildes bzgl. Raub in Althofen


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ursprüngliche PI vom 23.10.2017 PI Nr. 11 Raubüberfall auf ei-nen Juwelier in Althofen:

Ein bisher unbekannter maskierter Täter überfiel am 23.10.2017 gegen 17:45 Uhr ein Juweliergeschäft im Stadtgebiet von Althofen, selbe Gde, Bezirk St. Veit/Glan. Er bedrohte die Angestellte mit einem Messer, griff in die Kasse und erbeutete Bargeld in unbekannter Höhe. Danach ergriff der Täter die Flucht. Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung unter Einbindung des Polizeihubschraubers und von Polizeihunden verlief bis dato ohne Erfolg.
Beim Täter handelt es sich um eine männliche Person, ca. 30 Jahre alt, 165-170 cm groß, schlanke Statur, Dreitagesbart. Er war mit blauen Jeans und einer schwarzen Zippjacke mit Kapuze bekleidet.

Zusatz und Ersuchen um Veröffentlichung eines Phantombil-des:
Die laufenden Ermittlungen und die Zeugenbefragungen haben er-geben, dass der Täter unmittelbar nach der Tat von mehreren Zeu-gen wahrgenommen wurde.
Der Täter ist vorerst zu Fuß und danach vermutlich mit einem "gold-färbigen" bzw "goldbraunen" PKW in Richtung Görtschitztal geflüch-tet.
Beschreibung des Unbekannten:
Männlich, ca. 170 cm groß, ca. 30 bis 35 Jahre alt, schlanke Statur, schwarzer Dreitagesbart, bekleidet mit Blue-Jeans, schwarze dicke Lederhandschuhe, schwarze Zippjacke mit Kapuze, maskiert mit einer ins Gesicht gezogenen Haube.
Vom Täter wurde ein Phantombild angefertigt, welches auch im An-hang ersichtlich ist. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen